Datenschutzerklärung

Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kursanmeldungen der SomeSimpleSteps-die Tanzschule GmbH

Stand: Februar 2018

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung gemäß Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO ist die:
SomeSimpleSteps - die Tanzschule GmbH
Achim Sonntag
Dr.-Emil-Brichta-Str. 7
D-94036 Passau
Deutschland
Telefon +49 851 9663444
E-Mail info@tanzschule-passau.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden: info@tanzschule-passau.de
Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Recht auf Bestätigung und Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenäbertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die oben genannte Adresse.
Personenbezogene Daten sind Angaben, mit denen eine Person identifiziert und kontaktiert werden kann. Dazu gehören zum Beispiel Ihr Name oder Ihre Anschrift.
verwenden Ihre Daten im Einzelnen für
  • die Abwicklung Ihrer Kursanmeldung
  • die Information von Terminänderung Ihrer Kurse
  • die Aussendung unseres E-Mail-Newsletters, sofern Sie dazu eingewilligt haben
  • die Zusendung von eigenen Produktempfehlungen
  • gegebenenfalls für die Aussendung von postalischen Werbemitteln
  • die Gewährleistung des Jugendschutzes (Ihr Geburtsdatum)
  • eigene Analysen und allgemeine Statistikzwecke
  • die Ermittlung von Gewinnern in Gewinnspielaktionen
  • die Beantwortung Ihrer Service-Anfragen (auch in Social-Media-Kanälen)
  • die Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen
Sofern auf unseren digitalen Angeboten die Möglichkeit der Eingabe persönlicher Daten besteht, bitten wir Sie, für sich selbst zu prüfen, welche Daten Sie uns gegenüber preisgeben möchten. Freiwillige Angaben sind als solche erkennbar. Art, Zweck und Umfang der Verarbeitung dieser freiwilligen Angaben entnehmen Sie bitte in der den jeweiligen Kapiteln zur Datenverarbeitung. Die als solche gekennzeichneten Pflichtfelder benötigen wir zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags.
Die Speicherdauer personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kapitel zur Datenverarbeitung. Zusätzlich gilt generell:Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke (zum Beispiel für die Vertragserfüllung oder die Abwicklung von Bestellungen) erforderlich ist, für die gesetzlich bestimmten Zeiträume (in der Regel 10 Jahre) oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind.
  • Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren, hierfür werden Sie bei der Bestellung des Newsletters um Ihre Einwilligung gebeten. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmä&sdzlig;igen Abständen über aktuelle und interessante Informationen zu Themen rund um unsere Tanzschule und den Tanzverband.
  • Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse.
  • Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. Des Weiteren haben wir mit MailChimp einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.
  • MailChimp mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier http://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.
  • Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Für die Auswertung verknüpft MailChimp die unter (1) genannten Daten und die web-beacons mit Ihrer E-Mail und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten wird ein Nutzerprofil erstellt, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei wird erfasst, wann Sie die Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und daraus Ihre persönlichen Interessen gefolgert.
    Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.
  • Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@tanzschule-passau.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
Wir zeigen auf unserer Webseite Bildergalerien , in denen Bilder von Tanzkursen und Events zu sehen sind, um unser Webangebot interessanter zu gestalten und Kursteilnehmern die M&oouml;glichkeit zu geben, eigene Bilder anzusehen.
Bevor wir Bilder von Ihnen aufnehmen und auf unserer Webseite zeigen, holen wir hierfür Ihre Einwilligung ein, die Sie jederzeit widerrufen können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
  • Auf unserer Website sind Videos der Plattform www.youtube.com eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind.
  • Durch den Besuch unserer Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die technisch erforderlichen Daten: Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider an die Server von YouTube in den USA ü,bertragen. Besteht darüber hinaus ein angemeldetes Google-Konto werden diese Daten mit dem Konto verknüpft. Gegen die Bildung von Nutzerprofilen haben sie ein Widerspruchsrecht, welches Sie gegenüber YouTube geltend machen müssen.
  • Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsm&oouml;glichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  • Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook") betrieben wird. Die Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" bzw. "Facebook Social Plugin". Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Gestaltung finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Durch diese Verbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser (und damit auch Ihre IP-Adresse) die jeweilige Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.
  • Sind Sie während des Besuchs unserer Seite bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie die Plugins aktiv benutzen, beispielsweise den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook- Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
  • Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Facebook an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.
  • Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).
  • Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  • Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php
  • Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“) ein, um geographische Informationen visuell darzustellen. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die technisch erforderliche Daten: Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.
  • Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US -europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.
  • Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
  • Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer antwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.
Sie können sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller zuvor genannten Rechte bitte an: info@tanzschule-passau.de
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir laut DS-GVO zur Dokumentation eingehender Datenschutzanfragen verpflichtet sind. Diese Aufzeichnungen dienen als Nachweis gegenüber der Datenschutzaufsicht, bei gerichtlichen Kontrollverfahren sowie für eine nachträgliche Information der Antragsteller. Die ausschließlich für die vorgenannten Zwecke vorgehaltenen Dokumentationen werden drei Jahre nach Abwicklung der Anfrage wieder vollständig von uns gelöscht. Sie können Ihre Fragen ans uns auch postalisch an die oben angegebene Anschrift richten. Beim Widerruf einer Einwilligung können Sie auch denjenigen Kontaktweg wählen, den Sie bei der Abgabe der Einwilligung verwendet haben. Bitte stellen Sie bei Ihrem Kontakt grundsätzlich sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
Es gilt die aktuelle Version dieser Datenschutzerkälrung. Zuletzt aktualisiert wurden diese Bestimmungen am 24.05.2018.